TeaTimeStories

The secret of your future

Ich habe nach meinem Abitur angefangen Chemie zu studieren. Chemie lag mir, ich hatte Spaß am Fach in der Schule und dachte: wieso eigentlich nicht? Nach zwei bis drei Monaten habe ich gemerkt, dass dieses Studium nicht das Richtige für mich ist. Ich wusste, dass der Job, in dem ich nach dem Studium tätig sein werde nicht der ist, den ich mein Leben lang ausüben möchte.

Also habe ich darüber nachgedacht was ich mit meiner Zukunft anfangen könnte… Was möchte ich später einmal werden? Was wäre der perfekte Beruf für mich? Damals hatte ich einige Bücher mit selbstgeschriebenen Texten, eine eigene Website entwickelt worauf ich bloggen konnte und mich im Videoschnitt ausgetobt. Meine Familie und ein guter Freund haben mich motiviert das zu tun, was ich alltäglich mache. Sie sagten: „Du schreibst, gestaltest und filmst doch gerne? Wieso machst du nicht dein alltägliches Hobby zu deinem Beruf?“

„The secret of your future is hidden in your daily routine.“

Ich überlegte lange und beschloss den Gedanken, dass es mir später einmal keinen Spaß mehr machen würde zu ignorieren. Denn es war nur eine Vermutung und dieser Bereich ist so breit gefächert, dass der Spaß an meinem Hobby wohl kaum vergehen würde. Ich habe mich auf ein Studium beworben, um mir das Wissen anzueignen, was mir fehlt, so dass ich in einigen Jahren das ausüben kann, was ich in meinem Alltag sehr gerne mache: Schreiben, Gestalten und Filmen. Nun studiere ich schon im Master und vertiefe mein Wissen im Bereich Medien und Kommunikation, habe einen Werkstudentenjob und ein Kleingewerbe angemeldet. Der Gedankenstoß, der mir gegeben wurde, hat geholfen!

Wie stellst du dir deine Zukunft vor? Hast du schon Ideen oder bist du noch auf der Suche nach dem perfekten Job? Wenn du nicht weiter weißt, dann beobachte doch einfach mal dich und deinen Alltag, hör den Menschen zu, die dich sehr gut kennen und vertraue dir selbst. ~M

Momo

Hey! Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 25 und schreibe für mein Leben gern. Auf meinem Blog findest du einmal den Journal, in dem ich Interviews durchführe und dir aktuelles mitteile, aber auch die TeaTimeStories, in denen es um Gedankengänge und Kurzgeschichten geht, als auch mein E-Book "We all are just Stories" in dem mehrere Kapitel meiner Kurzgeschichte veröffentlicht sind. Außerdem habe ich seit 2021 einen Podcast mit Annika, der heißt Foto meets Video - auch diesen kannst du hierüber hören. Viel Spaß beim Stöbern! :) Deine Momo

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.