TeaTimeStories

There is always hope…

Mein ehemaliger Prof hat einmal beschlossen eine Vorlesung über Graffiti und Street Art zu machen. Darunter war auch Banksy, ein Street Art Künstler. Seine Werke beeindruckten mich und vor allem dieses Bild.
Ein Mädchen, welches einen Luftballon fliegen lässt, oder entgleitet er ihr? Nach dem Satz seitlich von diesem Bild: „There is always hope“, könnte man meinen, sie lässt ihn mit Absicht fliegen. Wieso? Nun ja, um den Menschen zu zeigen, dass es immer Hoffnung gibt, dass sie daran glaubt. Und so ist es doch auch?
Manchmal ist es doch so, dass man etwas loslassen muss, um zu sehen wie schön das Leben sein kann. Dass man das Beste was einem passiert vielleicht lieber mit jemanden teilen sollte, als sich selbst darüber zu freuen? Vielleicht auch nicht nur an sich selbst denken, sondern auch an andere. Seinen Mitmenschen zeigen, wie schön es sein kann etwas loszulassen, um etwas Neues, viel Besseres entstehen zu lassen. Es gibt immer Hoffnung. Selbst, wenn man am Boden zerstört ist, gerade dann, kommt jemand, von dem man es niemals erwartet hätte und reicht dir seine Hand. Du zögerst kurz, doch freust dich letztendlich darüber, auch wenn du etwas überrascht bist.
Auch wenn man das, was einem am meisten bedeutet loslässt, auch wenn man glaubt am Ende zu sein, wenn man das Gefühl hat, es geht nicht mehr… Kann ich nur sagen, dass all das der Anfang von etwas Besonderem ist. Etwas, was man niemals vergessen wird. Man darf nur niemals vergessen, wer einem die Hand reichte, wenn man am Boden lag. Denn genau die Person wird der Grund sein, wieso man noch an etwas wie „Hoffnung“ glaubt.
„There is always hope“, meinte Banksy. Und damit hat verdammt nochmal recht. ~M


Momo

Hey! Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 24 und schreibe für mein Leben gern. Auf meinem Blog findest du einmal den Journal, in dem ich Interviews durchführe und dir aktuelles mitteile, aber auch die TeaTimeStories, in denen es um Gedankengänge und Kurzgeschichten geht. Seit neustem bin ich dabei in "We all are just Stories" mehrere Kapitel meiner Kurzgeschichte zu veröffentlichen. Viel Spaß beim Stöbern! :) Deine Momo

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.