Kroatien Reiseblog

Kroatien: Reiseplanung à la MoTo

Hallöchen ihr Weltenbummler da draußen!

Ich dachte, ich starte meinen ersten Post mit einem Beitrag zu unserem Kroatienurlaub.
Wir haben uns im Sommer spontan dazu entschieden nach Kroatien zu fahren. Eines abends setzte ich mich hin und plante eine Kroatienreise. Allerdings hatten wir nicht so viel Urlaub zur Verfügung, wie ich geplant hatte, deshalb teilten wir sie uns auf in: Istrien & Dalmatien.
Die erste Reise ging für uns nach Istrien. Tobi und ich öffneten eine Flasche Wein und suchten fleißig nach günstigen – aber auch schicken – Airbnbs. Wieso denn Airbnbs? Nun ja, das erschien uns am einfachsten. Unser einziges Kriterium: ein Parkplatz!
Wir packten meine Ortsliste aus und schauten uns an wo, welche Orte liegen. Darauf standen:

Zagreb, Rijeka, Opatja, Crivenica, Rovinj, Trsat, Krk, Plula, Plitvicer Seen, &&&

Diese Orte mussten wir natürlich erstmal ordnen.
Letztlich sind wir nach drei Gläsern Wein zu dem Entschluss gekommen, dass wir uns Airbnbs an den Orten: Zagreb, Rijeka und Pula suchen. Unsere Gedanken: „Diese drei Orte sind am Zentralsten und von dort aus kommen wir überall hin.“ Wir schenkten uns ein weitere Glas ein und speicherten fleißig Airbnbs ab, mit dem Kriterium, wie oben auch schon genannt: Parkplatz! Danach beschlossen wir noch nicht zu buchen. „Lass uns das morgen schauen, wenn wir einen klaren Kopf haben“, meinte Tobi. Das war eine wunderbare Idee!

Am nächsten Tag setzten wir uns mittags an den Laptop. Gemeinsam gingen wir unsere abgespeicherten Airbnbs durch. Wir waren definitiv produktiver als sonst! Letztlich haben wir uns drei unterschiedliche Wohnungen gebucht und kamen auch nicht über unser Preislimit. Im Gesamten lagen die drei Wohnungen bei: 320€ pro Person. Wir waren zu zweit. Das ausrechnen überlasse ich euch, dass ihr ein bisschen mit den Gedanken dabei bleibt! 🙂

Letztlich machten wir uns Gedanken, was wir für unsere Reise in drei Wochen alles brauchen würden: „Vignetten, Kleidung, Badutensilien, Müsli fürs Frühstuck, &&&“ Wir machten uns eine Einkaufsliste und beschlossen all das einige Tage vorher zu besorgen.

Tja – und dann ging es los. Wir hatten Urlaub gebucht und unser Startpunkt war Zagreb! 🙂

Vielen Dank fürs lesen! Lass mir doch gerne Feedback da 🙂 Bei Fragen kannst du natürlich jeder Zeit auf mich zukommen und die Kommentarfunktion nutzen.

Weiter geht’s im nächsten Blogpost: Kroatien: Zagreb 🙂

Deine Momo <3

Momo

Hey! Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 25 und schreibe für mein Leben gern. Auf meinem Blog findest du einmal den Journal, in dem ich Interviews durchführe und dir aktuelles mitteile, aber auch die TeaTimeStories, in denen es um Gedankengänge und Kurzgeschichten geht, als auch mein E-Book "We all are just Stories" in dem mehrere Kapitel meiner Kurzgeschichte veröffentlicht sind. Außerdem habe ich seit 2021 einen Podcast mit Annika, der heißt Foto meets Video - auch diesen kannst du hierüber hören. Viel Spaß beim Stöbern! :) Deine Momo

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.