TeaTimeStories

Der Sinn des Lebens

Ich frage mich oft, was der Sinn des Lebens ist. Ist es zu lernen, zu arbeiten und Erfolg zu haben? Oder doch einfach nur versuchen anhand kleiner Dinge, die einem im Leben begegnen glücklich zu sein? Liegt der Sinn des Lebens vielleicht darin, seine Kindheit zu genießen, erwachsen zu werden und am Ende doch zu sterben? Letztendlich sterben wir doch alle. Liegt der Sinn des Lebens darin, irgendwie zu leben und am Ende, wenn man all das getan hat was man immer tun wollte, seine Lebensziele erreicht hat, ihm ein Ende zu setzen und zufrieden zu sterben? Nein.
Meiner Meinung nach ist der Sinn des Lebens zu leben und versuchen sein Leben so gut wie möglich zu gestalten. Man selbst macht die Regeln in seinem Leben, wenn Regeln gemacht wurden, sind sie da um sie zu brechen. Ich finde man sollte glücklich sein, alles auf sich zukommen lassen und nicht zu viel über alles nachdenken. „Was wäre wenn…“-Fragen kann man somit streichen. Man muss einfach so viel wie möglich erlebt haben, vielleicht auch etwas spontan sein.
Das Leben ist wie eine Achterbahnfahrt, nur soll es damit enden, dass alles bergauf geht. Man sollte niemals unzufrieden gehen. ~M

Momo

Hey! Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 24 und schreibe für mein Leben gern. Auf meinem Blog findest du einmal den Journal, in dem ich Interviews durchführe und dir aktuelles mitteile, aber auch die TeaTimeStories, in denen es um Gedankengänge und Kurzgeschichten geht. Seit neustem bin ich dabei in "We all are just Stories" mehrere Kapitel meiner Kurzgeschichte zu veröffentlichen. Viel Spaß beim Stöbern! :) Deine Momo

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.