Podcast: Foto meets Video

Folge 3: Ideen im Kopf – Karteikarten auf den Dielen

Jeder Fotograf und Videograf plant seine Events anders. Manche sind chaotisch, und brauchen das. Andere sind sehr strukturiert, ordentlich und haben alles durchgeplant bis ins letzte Detail. Aber am Ende macht das jeder so, wie er sich am wohlsten fühlt. Annika und Monja haben ebenfalls eine sehr unterschiedliche Art, wie sie an ihre Projektplanung rangehen. Außerdem gibt es einen großen unterschied zwischen Videografie- und Fotografieplanung. Was muss hierbei beachtet werden? Wie planen wir unsere Events und Drehs? Und inwiefern spielt das Interesse des Individuums dabei eine Rolle?

All die Antworten zu euren Gedanken findet ihr in dieser Folge. Wir quatschen über unsere Entscheidungen und Erfahrungen! Hört rein! 🙂

Egal ob bei Video-, Foto- oder anderen Projekten. Planung braucht man immer! Was für eine Art von Planer seid ihr? Schreibt es uns doch gerne in die Kommentare!

Momo

Hey! Willkommen auf meinem Blog. Ich bin 25 und schreibe für mein Leben gern. Auf meinem Blog findest du einmal den Journal, in dem ich Interviews durchführe und dir aktuelles mitteile, aber auch die TeaTimeStories, in denen es um Gedankengänge und Kurzgeschichten geht, als auch mein E-Book "We all are just Stories" in dem mehrere Kapitel meiner Kurzgeschichte veröffentlicht sind. Außerdem habe ich seit 2021 einen Podcast mit Annika, der heißt Foto meets Video - auch diesen kannst du hierüber hören. Viel Spaß beim Stöbern! :) Deine Momo

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.